9 Haftungsbeschränkungen
9.1 Bei leichtfahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten haften wir nicht.
9.2 Bei sonstigen leichtfahrlässigen Pflichtverletzungen beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden. Das gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.
9.3 Soweit nicht in diesen Bedingungen etwas abweichendes geregelt ist, ist die Haftung ausge-schlossen.
9.4 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche des Kunden aus Pro-dukthaftung oder im Falle uns zurechenbarer Körper- oder Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.
9.5 Schadensersatzansprüche des Kunden verjähren in einem Jahr beginnend mit der Ablieferung der Ware. Das gilt nicht für Ansprüche des Kunden aus Produkthaftung oder im Falle uns zure-chenbarer Körper- oder Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.